• 00_momente17.jpg
  • 00_soldan-portrait-am-piano.jpg
  • 01_haertling.jpg
  • 01_image006_02.jpg
  • 01_schosta_duo1.jpg
  • 01_t_soldan_pianist_p1040501.jpg
  • 02_mixsticks.jpg
  • 02_schosta_plakat.jpg
  • 03_schosta03.jpg
  • 04_olga-pierino-1.jpg
  • 05_Ernst und Heinrich 2.jpg
  • 13_Akt2_sw01.jpg
  • 17_Karneval der Tiere.jpg
  • 18_momente14.jpg
  • 19_soldan-pianist-p1040657.jpg
  • 20_olga-pierino-2.jpg

Kalender

Letzter Monat Juni 2016 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4 5
week 23 6 7 8 9 10 11 12
week 24 13 14 15 16 17 18 19
week 25 20 21 22 23 24 25 26
week 26 27 28 29 30

Aktuell

So, 24. Jul. 18:00 | Festival de Danza

» Festival de Danza «
Sonntag, 24. Juli 2016, 18:00 UhrMariateresa Molino 1

Zeiträume

Choreografie: Fernando Carrion, Elvis Val
Tanz: Mariateresa Molino, Fernando Carrion, Elvis Val

An diesem besonderen Abend wird im Theater Dörzbach ein Fest des Tanzes gefeiert, mit zwei international tätigen Choreografen und drei brillanten Tanzsolisten.

Choreographie Fernando Carrion: „22h21m,  Neugier als Zufall?
Choreographie Elvis Val: „Aimless. 

Alle drei Solisten waren tätig u. a. am Staatstheater Hannover, Staatstheater Wiesbaden, der Staatsoper Berlin, Ballett Zürich, Ballett Madrid und arbeiten heute als freie Tänzer und Choreografen.

Anschließend Publikumsgespräch.
Wir freuen uns auf einen großartigen Tanzabend im Theater Dörzbach mit unseren wunderbaren Künstlern und unserem fantastischen Publikum!

Beginn: 18:00 Uhr   
Einlass: 17:00 Uhr
Eintritt: Erwachsene 20.-/Schüler 14.-/ Hartz IV 8.-  Euro

 

Elvis ValMariateresa Molino 2

Sa, 29. Okt. 19:30 | „Cellanima“

Samstag, 29. Oktober 2016, 19:30

„Cellanima“

Die Seele des Violoncellos
Dorothea von Albrecht – Heidelberg dorothea von albrecht

Dorothea von Albrecht studierte Violoncello in Freiburg, New York und London. Als Solistin und Kammermusikerin trat sie unter Anderem beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, der Biennale Venedig, den Salzburger Festspielen und bei music oft he present day in St. Petersburg auf. Inspiriert durch die Begegnung mit Musikern aus anderen Kulturen bei ihren Auslandsaufenthalten erkannte sie ihr Faible für Improvisationen. Sie arbeitet eng zusammen mit Komponisten wie Earle Brown, Matthew Burtner, Luca Tessadrelli, Martin Münch, Violeta Dinescu, Christoph Breidler, die Werke für sie und Ihre Ensembles geschrieben haben. Seit 2006 hat sie die künstlerische Leitung des Rahmenprogrammes des Neckar- Musikfestivals inne. Für Ihr Konzert im Theater Dörzbach hat Dorothea von Albrecht ein Programm ausgewählt, das Werke aller Epochen enthält und somit ein Portrait ihres Instrumentes durch die Zeiten darstellt. „Cellanima – die Seele des Violoncellos“.

Karten: 18.-/ 12.-/ 6.- Euro

Beginn: 19.30 Uhr

>> zur Kartenreservierung   oder per Telefon: 07937/80110