Theater Dörzbach

  • 00_momente17.jpg
  • 00_soldan-portrait-am-piano.jpg
  • 01_haertling.jpg
  • 01_image006_02.jpg
  • 01_schosta_duo1.jpg
  • 01_t_soldan_pianist_p1040501.jpg
  • 02_mixsticks.jpg
  • 02_schosta_plakat.jpg
  • 03_schosta03.jpg
  • 04_olga-pierino-1.jpg
  • 05_Ernst und Heinrich 2.jpg
  • 13_Akt2_sw01.jpg
  • 17_Karneval der Tiere.jpg
  • 18_momente14.jpg
  • 19_soldan-pianist-p1040657.jpg
  • 20_olga-pierino-2.jpg
Aktuelle Seite: Home

Kalender

Oktober 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Aktuell

Sa, 08. Nov. 19:30 | Sabrina Lanzi, Turin – Klavierabend Werke von Rachmaninoff u.a.

LanziSamstag, 8. November 2014, 19:30
Sabrina Lanzi, Turin – Klavierabend Werke von Rachmaninoff u.a.
 

Sabrina Lanzi  hat sich mit der Einspielung sämtlicher Klavierkonzerte Rachmaninoffs international große Reputation erworben.  Sie tritt in vielen der großen Konzertsäle innerhalb und außerhalb Europas auf und  hat Einspielungen für den Rundfunk und CD-Produktionen mit einigen der renommierten, großen europäischen Orchester gemacht. Für Ihren Klavierabend im Theater Dörzbach hat sie sich ebenfalls ein Programm mit Werken Rachmaninoffs ausgesucht.

Karten: 18.–/12.–/6.– Euro

Beginn: 19:30

 

>> zur Kartenreservierung   oder per Telefon: 07937/80110


 

Sa, 06. Dez. 19:30 | Sternschnuppen

P1060805bearbeitetSamstag, 6. Dezember 2014, 19:30
„Sternschnuppen“
Weihnachtliches Lesekonzert mit Christoph Soldan

 

 

Dieses musikalische Weihnachtsprogramm ist ein außergewöhnliches Lesekonzert, das der international tätige Musiker Christoph Soldan zusammengestellt und in den vergangenen Jahren in mehreren großen deutschen Städten mit außergewöhnlichem Erfolg aufgeführt hat. Biblische Texte wechseln in diesem Programm mit Klavierwerken und satirischen Essays zum Thema Weihnachten ab. Sein Programm wurde daher in der Presse auch als eine neue Erscheinung gewürdigt, die die Grenzen zwischen Musik und Schauspiel überschreitet. Schlußendlich erinnert Christoph Soldan mit wundervoller Musik und ausgewählten Texten aber an den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfestes und lässt auf diese Weise eine zutiefst weihnachtliche Stimmung entstehen.

 

Karten: 18.-/12.-/6.- Euro

 

Beginn: 19:30

 

>> zur Kartenreservierung   oder per Telefon: 07937/80110